Das Jahr 1991

1991Jahresrückblick des BundeskriminalamtesDas Bundeskriminalamt weist für 1991 166 Brand- und Sprengstoffanschläge des linksextremistischen Lagers aus. Im Vorjahr wurden nur 58 Anschläge verzeichnet.Hannoversche Allgemeine, 5. 8. …

Das Jahr 1990

1990Linksextremismus/-terrorismusDie Zahl der 1990 erfaßten politisch motivierten Brand- und Sprengstoffanschläge ist – wie auch schon im Vorjahr – weiterhin zurückgegangen. 1990 wurden 58 Brand- und …

Das Jahr 2016

29. Januar 2016Linksextreme Gewalt in Berlin immer bedrohlicherIm von Linksextremisten dominierten Berliner Viertel um die Rigaer Straße werden Polizisten massiv attackiert. Die Polizei ist unterbesetzt …

Das Jahr 2014

9. Januar 2014Konflikte bei den PiratenDie Piratenpartei ist mit herben innerparteilichen Konflikten beschäftigt, die hauptsächlich von Parteimitgliedern ausgehen, die Mitglieder und Sympathisanten der linksextremen Antifa …

Das Jahr 2013

Januar 2013Demo für Karl Liebknecht und Rosa LuxemburgAnläßlich der „Karl-und-Rosa-Demo“ in Berlin zum Gedenken an die Kommunistenführer Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg wurde ein tiefer …

Das Jahr 2012

18. Januar 2012StrafbefehlDer Vorsitzende der Linkspartei im sächsischen Landtag, André Hahn, erhält einen Strafbefehl über 3000 Euro. Die Dresdner Staatsanwaltschaft wirft ihm vor an einer …

Das Jahr 1989

1989Anarchisten/„anarcho-syndikalistische Gruppen“/anarchistische „Gewaltfreie Aktionsgruppen“Anarchistische Gruppierungen hatten auch 1989 weiteren Zulauf und konnten in 50 Städten „Infoläden“ und „libertäre Zentren“ einrichten. Bewußt verzichten sie auf den …

Das Jahr 1989

1988Anarchisten/„anarcho-syndikalistische“ GruppenIm Jahre 1988 nahm die Anzahl anarchistischer Gruppierungen und „Libertärer Zentren“ zu. Die Gruppen haben meist keine festen Organisationsstrukturen. Besonders Randgruppen stellen für anarchistische …

Das Jahr 1987

1987„Anarcho-syndikalistische“ und „anarcho-kommunistische“ GruppenDie „Freie Arbeiter-Union“ kooperiert weiterhin mit der anarcho-syndikalistischen „Internationalen Arbeiter-Assoziation“ (IAA). Sie verstehen sich als Zentrum einer „breiten sozial-revolutionären Bewegung“, die für …

Das Jahr 1986

1986„Anarcho-syndikalistische“ und „anarcho-kommunistische“ GruppenDurch „revolutionären“, „antikapitalistischen Widerstand in Betrieben versucht die anarcho-syndikalistische „Freie Arbeiter-Union“ (FAU), eine „herrschaftslose, ausbeutungsfreie, auf Selbstverwaltung begründete Gesellschaft“ zu verwirk­lichen. Zur …